Derzeit auf Okto

Democracy Now!

Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.

Nächste Sendungen

  • Aufgrund der aktuellen Krisensituation kann CU television nicht wie geplant live aus dem Studio senden. Stattdessen haben die Redakteur*innen in ihren umfassenden Archiven gestöbert und spannende Beiträge aus den Bereichen Gesundheit, Wohlfühlen und Zusammenleben ausgewählt.
  • Alles Scheiße? Instinkt sucht diesmal nach den Schattenseiten Wiens und holt dazu nicht nur Meinungen von Wiener*innen, sondern auch von Amanda Palmer, Ja, Panik und Bauchklang ein. Außerdem gibt's einen Beitrag über die Demonstration gegen den WKR-Ball 2010 sowie Interviews mit Flüchtlingshelferin Ute Bock, dem Theaterregisseur Tomas Schweigen und Social Media Queen Amanda Palmer zu sehen. Und als Draufgabe erfahren wir, wie Bier gebraut wird. Prost!
  • Am 10. Jänner 2020 rockte "The Big Boogie Woogie & Blues Show" das Wiener Metropol. Eindrücke dieses Bühnenhighlights hat die Kultursendung "Der Wal" für OKTO festgehalten. Der musikalische Bogen reicht von akustischem Country–Blues über Boogie Woogie, Pop, Rhythm & Blues bis hin zu Soul. Ein Highlight der Show ist die bezaubernde Stimme der französischen Sängerin und Schauspielerin Myra Maud, die das Wiener Publikum im Sturm eroberte. Weiters sind Christoph Steinbach & his Boogie Boosters, Siggi Fassl und Daniel Ecklbauer am Werk.
  • Trax rappt, die ersten Bilder und Videos belegen, dass die Kinder fleißig mitmachen, die Großschreibung ist Thema in Deutsch und in Mathematik geht’s über den Zehner. Dazwischen turnt der Herr Lehrer wieder vor und es gibt Wissenswertes über Affen zu erfahren.
  • So macht Schule Spaß!
  • Discover TV´s very first mission of 2020 is a discussion about the likely causes of Brexit, the consequences of the decision and what, if anything, we can learn from it. Studio guests: Dr.Matthew Allen, Businessmann Dr. Andreas Wörgötter, Economist & research fellow at the South African Reserve Bank Host: Paul Edwards
    Wiederholungen am
    • Dienstag, 31.03.2020, 12:00
    • Mittwoch, 01.04.2020, 04:20
    • Mittwoch, 01.04.2020, 10:00
    • Donnerstag, 02.04.2020, 08:00
  • Zu Gast im Studio bei Augustin TV zum Thema "Aufstand der Alleinerziehenden" sind: Julia Stadlbauer, Sarah Zeller, Susanne Cirillo, Iris Hanebeck. Mit welchen Herausforderungen Alleinerziehende im Alltag zu kämpfen haben und welche Erschwernisse die schwarz-blaue Regierung zusätzlich in die Wege legt erfahrt ihr im Gespräch mit Christina Steinle.
  • Im ersten Teil von Der Wal sehen wir Gaudi Quattro: Ein Pointenfeuerwerk mit Musik präsentiert von Thomas Strobl, Rainer Sokal, Toni Matosic und Peter Hofbauer. Der Name bürgt für Qualität: spritzig, wendig, bodenständig und Allrad angetrieben vom Wiener Humor. Im zweiten Teil sehen wir "Genies am Rande des Wahnsinns", eine Komödie der Woesner Brothers in einer Adaption von Krizik & Knotzer. In der grotesken Geschichte treffen sich zwei verkrachte Gestalten – ein Komiker in Geldnot und ein ebenso heruntergekommener Staatsschauspieler – auf einer Probebühne und versuchen vor anwesendem Publikum, das sie für faulenzende Bühnenarbeiter und Putzkräfte halten, einen Kleinkunstauftritt für eine Veranstaltung zu erarbeiten. Don Giovanni, eine Komödie nach Motiven von W.A. Mozart & Lorenzo da Ponte macht den dritten Teil der Sendung aus. Es ist ein ewig gültiger Stoff - das alte Spiel von Liebe und Verführung, von Lust und Begehren, von Macht, Rache und gebrochenen Herzen - aus dem das Theater seit jeher schöpft. Buch: Max Gruber frei nach W.A. Mozart & Lorenzo da Ponte Regie: Adi Hirschal Mit: Adi Hirschal, Peter Lodinsky, Gabi Schuchter, Sylivia Haider, Gottfried Neuner, Bettina Schwarz, Nikolaus Firmkranz, Florian Haslinger u.a.
  • "Haben schon alle abgestimmt?" Vielfach hörte der langjährige ORF-Journalist Eugen Freund diese Frage in den letzten fünf Jahren als Abgeordneter im Europäischen Parlament. Im Gespräch mit Benedikt Weingartner erzählt er von seinen ernüchternden Erfahrungen beim Betreten der politischen Bühne. Wie sieht der Alltag eines EU-Abgeordneten abseits der Plenarsitzungen in Straßburg und Brüssel aus? Wie macht man auf sich aufmerksam und was tut man, um den Kontakt zu den Bürger*innen nicht zu verlieren?
    Wiederholungen am
    • Dienstag, 31.03.2020, 14:00
    • Dienstag, 31.03.2020, 23:10
    • Mittwoch, 01.04.2020, 12:00
    • Donnerstag, 02.04.2020, 04:20
    • Donnerstag, 02.04.2020, 10:00
    • Freitag, 03.04.2020, 08:00
  • Leo Bei gab es schon, da wuchsen am Ostbahn 11 Platz im Sommer noch Champignons. Und doch ist er auch ebendort zu Karl Horak geworden. In diesem MULATSCHAG TV Special erzählt er, im Kreise von Family Members (Sohn Leo Luca Bei, Gitarrist bei Groovebumps und Wiener Wahnsinn. Photographin und Gattin Andrea Bei, und Cousin 8. Grades, Autor Peter Hieß) über den Kultautor Günter Brödl, Trinken in der Donaustadt und warum er nie bei Drahdiwaberl eingestiegen ist. Karl Horak und Romeo Umberto Horak spielen 2 Songs live im STUDIO ZUM MITTELPUNKT DER WELT.
    Wiederholungen am
    • Dienstag, 31.03.2020, 15:00
    • Mittwoch, 01.04.2020, 00:10
    • Mittwoch, 01.04.2020, 13:00
    • Donnerstag, 02.04.2020, 05:20
    • Donnerstag, 02.04.2020, 11:00
    • Freitag, 03.04.2020, 09:00
  • DIRECTOR > Alisa Yang FILM> Please Come Again ABOUT> An experimental film essay that narrates the collective and personal memory of three generations of Asian women through the rooms of Japanese love hotels. ____________ DIRECTOR > Yousef Albagshi FILM> Naqlah ABOUT> During an ongoing devastating war, a young orphan, who lives with his mother, tries to put an end to the pain he suffers because of his disability. Paranormal activity happens to the world he lives in. ____________ DIRECTOR > Joe Pisciotta FILM> DEATH at BRIDAL SHOP ABOUT> Marriage is a difficult thing. Trust me on this.
  • Diesmal hat Moderator Alexander Sitpsits die österreichische Journalistin Dr. Anneliese Rohrer in unsere Küche eingeladen. Die „Medienlöwin“ erzählt zu Beginn über ihre Jugenderlebnisse in den USA und Neuseeland und beschreibt den ungewöhnlichen Weg, wie sie bei der Tageszeitung „Die Presse“ landete, ohne journalistische Vorkenntnisse. Dies sei heute nicht mehr möglich, denn mittlerweile werden die meisten Jobs in diesem Bereich nur nach akademischer Qualifikation vergeben.
    Wiederholungen am
    • Dienstag, 31.03.2020, 16:00
    • Mittwoch, 01.04.2020, 14:00
    • Donnerstag, 02.04.2020, 12:00
    • Freitag, 03.04.2020, 10:00
  • Die preisgekrönte österreichische Clip-Show.
  • Der musikalische Wochenrückblick, präsentiert von Christina Nemec.
  • Das mehrsprachige Magazin der afrikanischen Community in Wien.
  • Art Movement stellt den Maler Ulrich Gansert vor und begleitet ihn bei Fachsimpeleien mit seinen KollegInnen, u.a. Erika Seywald und Gerhard Gleich, beim Arbeiten im Atelier und zu wichtigen Stationen seiner Biographie. Gansert spricht über seine künstlerische Entwicklung und die Motive, die ihn zum kreativen Schaffen bewegen und bewegt haben.
  • Ilse Kilic und Fritz Widhalm zeigen die Filme "Ich sage gerne und und und (Teil 2)" und "Gedicht über die Schwerkraft". Der zweite Teil des Filmes „ich sage gerne und und undˮ setzt seine philosophischen Betrachtungen über die Wirklichkeit fort. Den ersten Teil kann man im okto-Archiv nachsehen, aber der zweite Teil kann auch für sich alleine stehen. Die Schwerkraft ist ebenfalls Teil der Wirklichkeit. Sie hilft uns beim Biertrinken.
    Wiederholungen am
    • Dienstag, 31.03.2020, 19:00
    • Mittwoch, 01.04.2020, 17:00
    • Donnerstag, 02.04.2020, 00:10
    • Donnerstag, 02.04.2020, 15:00
    • Freitag, 03.04.2020, 05:20
    • Freitag, 03.04.2020, 13:00
    • Samstag, 04.04.2020, 11:00
    • Sonntag, 05.04.2020, 00:55
    • Sonntag, 05.04.2020, 09:00
    • Montag, 06.04.2020, 09:00
  • Die Menstruation: immer noch schambesetzt und tabuisiert. Eine Gruppe junger Frauen hat im Rahmen des Jugendfilmprojekts "Einblick filterlos" nachgefragt – bei Künstlerinnen, einer Frauenärztin, der eigenen und der Großelterngeneration. Wie geht es euch selbst damit? Wie geht eure Umwelt damit um? Wo seht ihr Probleme und Änderungsbedarf? Was würdet ihr euch wünschen?
  • "Der Wal" versorgt uns auch in Corona-Zeiten verlässlich mit Kultur-Highlights: Nach eindringlichen Worten von Stefan Mras, Direktor des Theater Center Forum, zur existenzbedrohenden Situation der Kleintheaterszene, sorgen Ausschnitte aus der turbulent frechen Komödie "Tango unterm Regenbogen" für gute Stimmung. Im zweiten Teil der Sendung trifft TV auf Radio - zu Besuch bei der "Wake Up" Show auf Radio Orange sind die Deutschpop-Sängerin Mona, die erst 17-jährige Schlager-Nachwuchshoffnung Maibritt mit ihrer unverkennbaren Powerstimme sowie der Intendant des Theater 82er Haus, Markus Richter.
    Wiederholungen am
    • Dienstag, 31.03.2020, 19:30
    • Mittwoch, 01.04.2020, 17:30
    • Donnerstag, 02.04.2020, 00:40
    • Donnerstag, 02.04.2020, 15:30
    • Freitag, 03.04.2020, 05:50
    • Freitag, 03.04.2020, 13:30
    • Samstag, 04.04.2020, 11:30
    • Sonntag, 05.04.2020, 01:25
    • Sonntag, 05.04.2020, 09:30
    • Montag, 06.04.2020, 09:30
  • Die Sendung der gleichnamigen Wiener HipHop-Formation bringt Freestyle-Rap als interaktive Show ins Fernsehen! Anstatt sich nur passiv berieseln zu lassen, bestimmt das Publikum, wohin die Reise geht. Denn die ZuseherInnen sind eingeladen, unter www.clubdermenschen.at Worte zu spenden. Die RapperInnen bauen diese dann in ihre Improvisationen ein. Untermalt wird all das von stampfenden HipHop-Rhythmen, aufgelegt von Dr. Drunkadelic und DJ Phlow.
  • Die Sendung mit der Obsession für Pop!
  • Eine Sendung ganz im Zeichen des Corona-Virus, das zurzeit die Menschheit beherrscht. Zu sehen ist bisher noch nie gesendetes Filmmaterial aus chinesischen Krankenhäusern. Außerdem: der bekannte österreichische Infektiologe Wolfgang Graninger (emeritierter Hochschullehrer an der Medizinischen Universität Wien & Leiter der klinischen Abteilung für Infektionen und Tropenmedizin am Wiener AKH) im Gespräch. Während in Österreich noch mit harten Maßnahmen der Regierung versucht wird, die weitere Verbreitung des Virus einzudämmen bzw. zu verlangsamen, kehrt 9.000 Kilometer entfernt, in China, langsam das normale Leben zurück. Viele Betriebe sperren wieder auf. Fernsehreporter*innen aus der Volksrepublik und aus Österreich zeichnen gemeinsam ein noch nie gezeigtes Bild des Weges, den COVID-19 von China bis in die Alpenrepublik genommen hat. Außerdem: Einblicke in Chinas Krisenbewältigungsmaßnahmen. "Tandem" ist eine Gemeinschaftsproduktion der China Media Group/China Radio International und des Österreichischen Journalisten Clubs.
    Wiederholungen am
    • Mittwoch, 01.04.2020, 02:30
    • Mittwoch, 01.04.2020, 19:15
    • Donnerstag, 02.04.2020, 17:15
    • Freitag, 03.04.2020, 00:25
    • Freitag, 03.04.2020, 15:15
    • Samstag, 04.04.2020, 13:15
    • Sonntag, 05.04.2020, 03:10
    • Sonntag, 05.04.2020, 11:15
    • Montag, 06.04.2020, 11:15
    • Dienstag, 07.04.2020, 09:15
  • Der Videoclip des Tages, präsentiert von Christina Nemec.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • "Haben schon alle abgestimmt?" Vielfach hörte der langjährige ORF-Journalist Eugen Freund diese Frage in den letzten fünf Jahren als Abgeordneter im Europäischen Parlament. Im Gespräch mit Benedikt Weingartner erzählt er von seinen ernüchternden Erfahrungen beim Betreten der politischen Bühne. Wie sieht der Alltag eines EU-Abgeordneten abseits der Plenarsitzungen in Straßburg und Brüssel aus? Wie macht man auf sich aufmerksam und was tut man, um den Kontakt zu den Bürger*innen nicht zu verlieren?
    Wiederholungen am
    • Dienstag, 31.03.2020, 14:00
    • Dienstag, 31.03.2020, 23:10
    • Mittwoch, 01.04.2020, 12:00
    • Donnerstag, 02.04.2020, 04:20
    • Donnerstag, 02.04.2020, 10:00
    • Freitag, 03.04.2020, 08:00
  • Leo Bei gab es schon, da wuchsen am Ostbahn 11 Platz im Sommer noch Champignons. Und doch ist er auch ebendort zu Karl Horak geworden. In diesem MULATSCHAG TV Special erzählt er, im Kreise von Family Members (Sohn Leo Luca Bei, Gitarrist bei Groovebumps und Wiener Wahnsinn. Photographin und Gattin Andrea Bei, und Cousin 8. Grades, Autor Peter Hieß) über den Kultautor Günter Brödl, Trinken in der Donaustadt und warum er nie bei Drahdiwaberl eingestiegen ist. Karl Horak und Romeo Umberto Horak spielen 2 Songs live im STUDIO ZUM MITTELPUNKT DER WELT.
    Wiederholungen am
    • Dienstag, 31.03.2020, 15:00
    • Mittwoch, 01.04.2020, 00:10
    • Mittwoch, 01.04.2020, 13:00
    • Donnerstag, 02.04.2020, 05:20
    • Donnerstag, 02.04.2020, 11:00
    • Freitag, 03.04.2020, 09:00
  • DIRECTOR > Alisa Yang FILM> Please Come Again ABOUT> An experimental film essay that narrates the collective and personal memory of three generations of Asian women through the rooms of Japanese love hotels. ____________ DIRECTOR > Yousef Albagshi FILM> Naqlah ABOUT> During an ongoing devastating war, a young orphan, who lives with his mother, tries to put an end to the pain he suffers because of his disability. Paranormal activity happens to the world he lives in. ____________ DIRECTOR > Joe Pisciotta FILM> DEATH at BRIDAL SHOP ABOUT> Marriage is a difficult thing. Trust me on this.
  • Die Sendung der gleichnamigen Wiener HipHop-Formation bringt Freestyle-Rap als interaktive Show ins Fernsehen! Anstatt sich nur passiv berieseln zu lassen, bestimmt das Publikum, wohin die Reise geht. Denn die ZuseherInnen sind eingeladen, unter www.clubdermenschen.at Worte zu spenden. Die RapperInnen bauen diese dann in ihre Improvisationen ein. Untermalt wird all das von stampfenden HipHop-Rhythmen, aufgelegt von Dr. Drunkadelic und DJ Phlow.
  • Die Sendung mit der Obsession für Pop!
  • Eine Sendung ganz im Zeichen des Corona-Virus, das zurzeit die Menschheit beherrscht. Zu sehen ist bisher noch nie gesendetes Filmmaterial aus chinesischen Krankenhäusern. Außerdem: der bekannte österreichische Infektiologe Wolfgang Graninger (emeritierter Hochschullehrer an der Medizinischen Universität Wien & Leiter der klinischen Abteilung für Infektionen und Tropenmedizin am Wiener AKH) im Gespräch. Während in Österreich noch mit harten Maßnahmen der Regierung versucht wird, die weitere Verbreitung des Virus einzudämmen bzw. zu verlangsamen, kehrt 9.000 Kilometer entfernt, in China, langsam das normale Leben zurück. Viele Betriebe sperren wieder auf. Fernsehreporter*innen aus der Volksrepublik und aus Österreich zeichnen gemeinsam ein noch nie gezeigtes Bild des Weges, den COVID-19 von China bis in die Alpenrepublik genommen hat. Außerdem: Einblicke in Chinas Krisenbewältigungsmaßnahmen. "Tandem" ist eine Gemeinschaftsproduktion der China Media Group/China Radio International und des Österreichischen Journalisten Clubs.
    Wiederholungen am
    • Mittwoch, 01.04.2020, 02:30
    • Mittwoch, 01.04.2020, 19:15
    • Donnerstag, 02.04.2020, 17:15
    • Freitag, 03.04.2020, 00:25
    • Freitag, 03.04.2020, 15:15
    • Samstag, 04.04.2020, 13:15
    • Sonntag, 05.04.2020, 03:10
    • Sonntag, 05.04.2020, 11:15
    • Montag, 06.04.2020, 11:15
    • Dienstag, 07.04.2020, 09:15
  • Der Videoclip des Tages, präsentiert von Christina Nemec.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Discover TV´s very first mission of 2020 is a discussion about the likely causes of Brexit, the consequences of the decision and what, if anything, we can learn from it. Studio guests: Dr.Matthew Allen, Businessmann Dr. Andreas Wörgötter, Economist & research fellow at the South African Reserve Bank Host: Paul Edwards
    Wiederholungen am
    • Dienstag, 31.03.2020, 12:00
    • Mittwoch, 01.04.2020, 04:20
    • Mittwoch, 01.04.2020, 10:00
    • Donnerstag, 02.04.2020, 08:00
  • Zu Gast im Studio bei Augustin TV zum Thema "Aufstand der Alleinerziehenden" sind: Julia Stadlbauer, Sarah Zeller, Susanne Cirillo, Iris Hanebeck. Mit welchen Herausforderungen Alleinerziehende im Alltag zu kämpfen haben und welche Erschwernisse die schwarz-blaue Regierung zusätzlich in die Wege legt erfahrt ihr im Gespräch mit Christina Steinle.
  • Im ersten Teil von Der Wal sehen wir Gaudi Quattro: Ein Pointenfeuerwerk mit Musik präsentiert von Thomas Strobl, Rainer Sokal, Toni Matosic und Peter Hofbauer. Der Name bürgt für Qualität: spritzig, wendig, bodenständig und Allrad angetrieben vom Wiener Humor. Im zweiten Teil sehen wir "Genies am Rande des Wahnsinns", eine Komödie der Woesner Brothers in einer Adaption von Krizik & Knotzer. In der grotesken Geschichte treffen sich zwei verkrachte Gestalten – ein Komiker in Geldnot und ein ebenso heruntergekommener Staatsschauspieler – auf einer Probebühne und versuchen vor anwesendem Publikum, das sie für faulenzende Bühnenarbeiter und Putzkräfte halten, einen Kleinkunstauftritt für eine Veranstaltung zu erarbeiten. Don Giovanni, eine Komödie nach Motiven von W.A. Mozart & Lorenzo da Ponte macht den dritten Teil der Sendung aus. Es ist ein ewig gültiger Stoff - das alte Spiel von Liebe und Verführung, von Lust und Begehren, von Macht, Rache und gebrochenen Herzen - aus dem das Theater seit jeher schöpft. Buch: Max Gruber frei nach W.A. Mozart & Lorenzo da Ponte Regie: Adi Hirschal Mit: Adi Hirschal, Peter Lodinsky, Gabi Schuchter, Sylivia Haider, Gottfried Neuner, Bettina Schwarz, Nikolaus Firmkranz, Florian Haslinger u.a.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Die Ska-Spezialist*innen rund um Skatapult aus Wien heizen uns in ihrem Proberaum ordentlich ein und feiern dabei unter anderem die Renaissance des Hawaii-Hemds.
    Wiederholungen am
    • Dienstag, 31.03.2020, 05:50
    • Dienstag, 31.03.2020, 11:30
    • Mittwoch, 01.04.2020, 09:30