Oktoskop

Die Sendereihe, die schon 2007 mit dem Fernsehpreis der Erwachsenenbildung ausgezeichnet wurde, ist Kino & Diskurs in seiner schönsten Form. Statt Mainstream und Häppchen gibt’s cineastische Entdeckungen und ausführliche Gespräche mit FilmemacherInnen. Präsentiert werden vorwiegend Filme, die man abseits von Festivals kaum zu sehen bekommt. Ein Pflichttermin für alle, die wissen, dass Kino mehr ist. In der Oktothek sind aus rechtlichen Gründen nur die Gespräche mit den FilmemacherInnen verfügbar.

weiterlesen

Die Viennale hat mit Eva Sangiorgi eine neue Direktorin. Die Italienerin, die 16 Jahre in Mexiko Stadt gelebt und dort nicht nur ein Festival geleitet, sondern auch mehrere Bücher herausgebracht hat, war im Okto Studio zu Gast. Mit Robert Buchschwenter spricht sie darüber, wie sie die herausfordernde Aufgabe der Festivalleitung angeht, welche Traditionen sie beibehalten möchte und welche neuen Schwerpunkte sie setzen wird. Dass sie auch ein sehr politisch denkender Mensch ist, lässt sich unter anderem an dem Film ablesen, den sie als kleinen Vorgeschmack auf das diesjährige Programm mitgebracht hat. Der israelische Film Hotline von Silvina Landsmann spricht zeitgenössische Themen, wie die Rechtlosigkeit und Ausbeutung von (Arbeits)Migranten unter einem regionalen Aspekt an und kann doch globale Gültigigkeit beanspruchen.

Viennale 2018

Die Viennale hat mit Eva Sangiorgi eine neue Direktorin. Die Italienerin, die 16 Jahre in Mexiko Stadt gelebt und dort nicht nur ein Festival geleitet, sondern auch mehrere Bücher herausgebracht hat, war im Okto Studio zu Gast. Mit Robert Buchschwenter spricht sie darüber, wie sie die herausfordernde Aufgabe der Festivalleitung angeht, welche Traditionen sie beibehalten möchte und welche neuen Schwerpunkte sie setzen wird. Dass sie auch ein sehr politisch denkender Mensch ist, lässt sich unter anderem an dem Film ablesen, den sie als kleinen Vorgeschmack auf das diesjährige Programm mitgebracht hat. Der israelische Film Hotline von Silvina Landsmann spricht zeitgenössische Themen, wie die Rechtlosigkeit und Ausbeutung von (Arbeits)Migranten unter einem regionalen Aspekt an und kann doch globale Gültigigkeit beanspruchen.

Mehr aus dieser Sendereihe

Mehr Infos über Oktoskop gibt es hier!

Kontakt:oktoskop@okto.tv