Ewigkeitsgasse

„EWIGKEITSGASSE. Kultur aus dem Kunstraum“ zeigt Lesungen, Ausstellungen, Performances, Konzerte und Projekte, die im „Kunstraum Ewigkeitsgasse“ (Welt&Co/Kulturverein) realisiert werden. Der Kunstraum, der einen Teil des kulturellen Klimas rund um den Wiener Yppenplatz ausmacht, will durch seinen lebendigen Bezug zur Geschichte auch zur kulturpolitischen Vermittlung des jüdisch-geistigen Erbes beitragen.

weiterlesen

1.) Der Autor Peter Wawerzinek war Stadtschreiber von Klagenfurt und gewann 2010 den Ingeborg Bachmann Preis. Wir haben mit ihm über „seine“ Entdeckung Kärntens gesprochen und über das Vagabundieren. 2.) Mercedes Echerer stellt ihr Projekt „EU XXL Die Reihe“ vor: ein modernes Wanderkino, mit dem sie Filme an Orte bringen will, wo es kein Kino gibt. 3.) Die in Kärnten lebende Autorin Mary Luiza Mischitz präsentiert ihren Bucherstling „Gib mir tausend Küsse.“

EWIGKEITSGASSE#42: Wanderkinos, Vagabunden, Küsse

1.) Der Autor Peter Wawerzinek war Stadtschreiber von Klagenfurt und gewann 2010 den Ingeborg Bachmann Preis. Wir haben mit ihm über „seine“ Entdeckung Kärntens gesprochen und über das Vagabundieren. 2.) Mercedes Echerer stellt ihr Projekt „EU XXL Die Reihe“ vor: ein modernes Wanderkino, mit dem sie Filme an Orte bringen will, wo es kein Kino gibt. 3.) Die in Kärnten lebende Autorin Mary Luiza Mischitz präsentiert ihren Bucherstling „Gib mir tausend Küsse.“

Mehr aus dieser Sendereihe

Mehr Infos über Ewigkeitsgasse gibt es hier!

Kontakt: ewigkeitsgasse@okto.tv