Produktion Oktonaut_mini_links.png

Als nichtkommerzieller TV Sender bietet Okto die Plattform und Infrastruktur für kreative Köpfe eigene TV Formate zu produzieren. Technisches Equipment, Schnittplätze, Sendeplatz im TV und ein engagiertes Team stehen unseren SendungsmacherInnen zur Verfügung für die Produktion ihrer Sendungsbeiträge. Als Teil des Okto-Teams stehst du in engem Kontakt mit den Produzenten. Zu den Aufgaben unserer PraktikantInnen zählen die Dispo für das Okto-Equipment und die Schnitträume, sowie der Schnittsupport für SendungsmacherInnen. Neben organisatorischen Tätigkeiten ermöglichen wir die aktive Mitarbeit im Bereich der Produktion und Postproduktion. Dich erwartet u.a. der Einsatz bei Studioproduktionen, das Schneiden von kleineren Beiträgen wie etwa Sendungstrailer für den Sendebetrieb, sowie das Umsetzten deines eigenen kreativen Projektes. Eine Ausbildung im Bereich AV-Gestaltung/Grafik bzw. solide Grundkenntnisse im Umgang mit der Schnittsoftware Adobe Premiere Pro bzw. mit Kamera, Licht- und Tonequipment sind von Vorteil. Das Berufspraktikum bei Okto wird von allen Ausbildungseinrichtungen im Bereich Medienproduktion anerkannt, umfasst 30 Wochenstunden für mindestens 2 Monate und ist mit einer Aufwandsentschädigung in Form einer geringfügigen Anstellung abgegolten.

Deine Bewerbung schickst du bitte an Evi Bauer unter eb@okto.tv.

On-Air-Promotion Oktonaut_mini.png

Okto ist wieder auf der Suche nach PraktikantInnen für den Bereich On-Air-Promotion. Zu den vielfältigen Aufgabengebieten zählen unter anderem das Zusammenstellen der Programmankündigung für den Hauptabend, das Adaptieren von Tafeln in After Effects, das Schneiden von Trailern und die Mitarbeit bei Studioproduktionen.

Dauer: mindestens 10 Wochen; 30h-/4-Tage-Woche Grundkenntnisse in Adobe Premiere Pro und Adobe After Effects erforderlich.
Bewerbungen bitte an Melanie Schiller: mes@okto.tv.